"Da wo der Orient den Okzident trifft werden die Rhythmen gespielt die den Mythos begleitet haben, bevor die Geschichtsschreibung sie entdeckte. Die griechische Musik beruht auf ihnen, macht aus dem Vers Lied & Melodie, drueckt die Freude, die Liebe, das Leiden aus. Ziel ist die Reise und diese ist unendlich."

 

"Εκεί όπου η ανατολή συναντά τη δύση παίζονται οι ρυθμοί που συνόδευαν τον μύθο πριν τους ανακαλύψει η ιστορία. Η ελληνική μουσική ακουμπά πάνω τους φτιάχνει από τον στίχο τραγούδι και μελωδία εκφράζει τη χαρά, την αγάπη, το πόνο. Σκοπός είναι το ταξίδι κι αυτό είναι ατέλειωτο..."

 

 

Das musikalische Symbol, der Minderheit & Immigration, ausgelöst durch Kriege & Industrialisierung, im östlichen Mittelmeerraum, heisst: Rempetiko tragoudi. Die Verwandlung, Ende des 19. Jahrhunderts, der traditionellen ländlichen Musik zur städtischen, welche Anfang des 20. Jahrhunderts ihre goldene Zeit erlebt. Athina, Pereas, Saloniki, Patra, Volos... (Unterweltmusik) Vergleichbare Region das Ruhrgebiet. Politische-ökonomische Immmigration, polyethnische Minderheiten, Heimweh, überlebenskampf und Träume...

***

...im Rahmen des Projektes
"REMPETIKO SESSION"
erfahren wir mehr:

***

Musik aus den Archiven von Sammlern
Ausstellungen
Live-Session



Το μουσικό σύμβολο της μειοψηφίας και της μετανάστευσης (αποτέλεσμα πολέμων και βιομηχανοποίησης) στον ανατολικό μεσογεικό χώρο είναι το ρεμπέτικο τραγούδι. Η μεταβολή (τέλος του 19ου αιώνα) της παραδοσιακής μουσικής της υπαίθρου σε μουσική της πόλης, μιάς μουσικής που στις αρχές του 20ου αιώνα ζεί τη χρυσή εποχή της. Αθήνα, Πειραιάς, Θεσσαλονίκη, Πάτρα, Βόλος,... (Μουσική του υποκόσμου) Ανάλογη περιοχή το Ruhrgebiet. Πολιτικοοικονομική μετανάστευση, πολυεθνικές μειοψηφίες, πόνος της ξενιτειάς, αγώνας γιά επιβίωση και όνειρα...

***

...θα βιώνουμε (μαθαίνουμε) περισσότερα στο πλαίσιο του "REMPETIKO SESSION"
***
Μουσική από
αρχεία συλλεκτών.
Εκθέσεις.
Ζωντανή μουσική.




"REMPETIKO" SESSION FOTOGALERIE, VIDEOS und MP3s

Session 1-12   Session 13   Session 14 - 26 
Session 27, Vortrag zu Thema: Ludwig Ross (1806-1859)
"... so gilt mir Griechenland als mein zweites Vaterland".
Eine Lesung aus seinen Briefen, Berichten und Reisewerken
von Dr. Ina Elizabeth Minner
Session 28 - ...   Session 33 Vorführung des Filmes
"Görlitz, die Griechen und die geheime Kommission"
 
Session 39 Kooperation mit HBC (Hellenic Business Community) 
Session 40 Kooperation mit HBC (Hellenic Business Community) 
Session 41 Kooperation mit HBC (Hellenic Business Community) 
Session 42    Session 43    Session 44 (7 JAHRE "Rempetiko" Session) 
Session 45  Session 46 


*******



"PARADOXON" Auftritte

Lieder der ländlichen und städtischen Musiktradition (nicht nur) Griechenlands
sowie eigene Lieder in griechischer und deutscher Sprache


*******

* Projekt Görlitz– Tonaufnahmen 1917

Lecture mit Ton- und Bilddokumenten sowie Live-Darbietung
von griechischen Musikstücken nach den Tonaufnahmen der Phonographischen Kommission
mit griechischen Soldaten im Kriegsgefangenenlager Moyrs in Görlitz, Sommer 1917


– Kleve Herbst 2017 ... Infos folgen


– Görlitz... Infos folgen

–2.7.2017 - Emmerich – PARADOXON und Perkussiv für den FRIEDEN

von der Gruppe PARADOXON:
Danae-Stella Andrikopoulos-Giaourakis : Vokals, Perkussion
Klaus Micke : Laute, Mandoline
Konstantinos Andrikopoulos: Perkusssion, Vokals, Leitung
und vom Perkussionworkshop der VHS Kleve
Birga Meyer, Cornelia Plath, Birgit Franken, Bianca Diburg, Karin Krewenka,
Hans Lamert (Gitarre), Angelika Bühnen: Perkussion, Vocals
...werden Liebeslieder der griechischen Tradition sowie Lieder vom K. Andrikopoulos präsentieren
am 2. JULI 2017, im Schlösschen Borghees, um 13:00 Uhr, im Rahmen der Veranstaltung

DAY FOR PIECE – ΗΜΕΡΑ ΑΦΙΕΡΩΜΕΝΗ ΣΤΗΝ ΕΙΡΗΝΗ – TAG FÜR DEN FRIEDEN – 11:00 – 15:00 UHR

Frieden ist unvorstellbar ohne soziale Gerechtigkeit. Die soziale Gerechtigkeit erfordert Moral in allen
unseren täglichen Aktivitäten. Viele, leider sehr viele glauben, dass eine Mitgliedschaft in
einem antirassistischen, antifaschistischen, interkulturellen Verein oder in einem Verein unter
demokratischer, ökologischer usw. Tabelle reicht um ihre Pflicht gegenüber der sozialen Gerechtigkeit
gemacht zu haben. NEIN. Das ist alles schön und gut aber nur wenn wir die Theorie zu Taten im
unseren Leben umsetzten. Das ist alles schön und gut aber kann auch sehr gefährlich sein wenn es
als Alibi von sozial ungerechten Menschen benutzt wird. Das ist alles schön und gut aber hat keinen Wert
wenn wir im Moment der Entscheidung, privat oder beruflich, gegenüber Bekannten, Angestellten,
Mitarbeitern, Nachbarn, Partnern… Mitbürgern und vor dem Dilemma
„Sozial Gerecht oder mehr Geld in unserer Tasche“, für das zweite entscheiden.

*******


* in GEVELSBERG
Musik zwischen Orient und Okzident mit PARADOXON in einer 4er Besetzung

Danae Andrikopoulos: Perkussion, Gesang
Klaus Micke: Laute, Mandoline
Helen Parchami: Geige
Konstantinos Andrikopoulos: Perkussion, Gesang, Leitung

Kornbrennerei, Elberfelder Strasse 39, Gevelsberg
Infos folgen...

*******




"PARADOXON SESSION" 2015 - 2016 im Schlösschen borghees Emmerich
Ein Treffpunkt für Freunde der Musiktraditionen der ganzen Welt.

*Samstag 21. Nov. `15, *Samstag 16. Januar `16, *Freitag 11. März `16,
*Samstag 21. Mai `16, *Freitag 23. September `16, Samstag 19. November `16,
Samstag 21. Januar `17, Samstag 18. März `17, Samstag 13. Mai `17

PARADOXON SESSION, Termine 2017-18

Samstag 16. September 2017
Samstag 18. November 2017
Samstag 24. Februar 2018
Samstag 14 April 2018
Samstag 19. Mai 2018
Samstag 8. September 2018
Kostenbeitrag: 20:00 Uhr, 10 Euro (erm. 8 Euro)
Hüthumer Str. 180, 46446 Emmerich

Die insgesamt 3stündige Veranstaltung ist dreigeteilt:

Teil 1: Die Gruppe PARADOXON präsentiert Lieder der ländlichen und städtischen Musiktradition
(nicht nur) Griechenlands

Teil 2: Solisten oder Gruppen präsentieren traditionelle Lieder aus der ganzen Welt

Teil 3: Alle Beteiligten musizieren und improvisieren gemeinsam.

Hobby- oder/und Profimusiker, die mit machen möchten,
bitte den Leiter K. Andrikopoulos (paradoxologos@gmx.net) kontaktieren,
damit der Ablauf (s. Teil 2 der Veranstaltung) geplant werden kann.
Sie bekommen dann auch Material für die gemeinsame Session (Texte, Partituren, Mp3s)

eine Zusammenarbeit mit Kulturbüro Emmerich (Kultur, Künste, Kontakte) und TIK­–Theater,


*******